Proteinreiche Lebensmittel stehen als Läufer möglicherweise nicht ganz oben auf Ihrer Liste, insbesondere bei Langstreckenläufern, die für einen Halb- oder Vollmarathon trainieren.

Ihr primäres Lebensmittelmakro wird wahrscheinlich und sollte Kohlenhydrate sein! Protein ist jedoch entscheidend für die Reparatur und Erholung Ihres Körpers, insbesondere nach diesen langen Trainingsläufen, wenn Sie unter kleinen Muskelrissen, totalem Körperstress und allgemeiner Müdigkeit leiden.

Daher möchte ich Ihnen eine Vorstellung davon geben, wie viel Protein Sie als Läufer essen sollten, sowie eine Liste einiger proteinreicher Lebensmittel (Mahlzeiten und Snacks), die ausgezeichnete Proteinquellen sind.

Denken Sie daran, Ihre eigene Liste zu erstellen, die Sie zur Hand haben und nach Ihren Läufen einbauen können!

WIE VIEL PROTEIN SOLLTEN SIE TÄGLICH ERHALTEN?
Protein, der Baustein der Körperzellen und -gewebe, ist ein sehr wertvoller und notwendiger Nahrungsbestandteil.

Dieser Nährstoff ist ein wesentlicher Bestandteil der Ernährung von Läufern und Nichtläufern. Wenn Ihr Körper nicht genug bekommt, können Sie fast immer den Unterschied erkennen. Möglicherweise haben Sie Kopfschmerzen oder ein lethargisches Gefühl, weil Ihrem Körper dieses wichtige Element fehlt, das die Zellen Ihres Körpers aufbaut und repariert.

Bei einer gesunden Ernährung ist es gut, etwa 25% unseres Lebensmittelverbrauchs als Proteine ​​aufzunehmen.

25% scheinen viel zu sein, aber viele Wissenschaftler argumentieren, dass selbst das möglicherweise nicht ausreicht und wir vielleicht die Hälfte unseres Körpergewichts in Gramm aufnehmen sollten. (Ein Mann mit einem Gewicht von £ 184 muss möglicherweise bis zu 92 Gramm Protein aufnehmen!)

Zumindest sollten wir ungefähr 1/3 unseres Körpergewichts in Gramm verbrauchen. Eine durchschnittliche Menge wäre ungefähr 36 Gramm, geben oder nehmen Sie ein paar, je nachdem wie groß oder klein Sie sind.

Leave a comment